Re-Bo-Reisen

   
  Startseite 
  Reisen 
  Medienberichte 
  Kontakt 
  Gästebuch 
  Sitemap 
  Links 
  Impressum 
  **News** 
  *traurige Mitteilung* 
  Mitteilung 
  Datenschutzerklärung 
Presseberichte 
RP 26.06.2009
Ärzteblatt
Neue Welt
Fuldaer Zeitung
WAZ 06.09.2008
NRZ 24.07.2008
Südkurier
Deutsche Welle
Bocholter Report
Rheinische Post
NRZ 18.04.2007
 

Startseite / Medienberichte / Neue Welt 



Neue Welt Nr. 20 vom24.9. 2008


ScHICKSALE & REPORTAGEN Neue Welt Nr. 20 vom24.9. 2008
Ein neues Angebot für Menschen, die einen schweren Verlust erlitten haben, schenkt wieder Lebensmut.

Reisewege aus der Trauer

Reisen heißt  in erster Linie, Land und Leute  kennenzulernen. Doch die Reiseangebote die Irma Heyne-Beuse (71) zusammenstellt, bieten mehr und sehen anders aus. Sie richten sich an einsame Menschen, an Trauernde und Verlassene.
„Aber es sind keine Trauerreisen" betont die Frau aus Hamminkeln. „Auf unseren Reisen finden die Teilnehmer neuen Mut und Zuversicht. Sie erzählen sich  Dönekes und lachen". Es herrscht roßer Zusammenhalt, erläutert sie.
Mti ihrer Schwester Hilde Peters gründete sie die Firma Regen-Bogen-Reisen (Telefon 02542 80 7381). Von der Trauer(Regen) über eine Brücke (Bogen) zu neuem Leben(Reisen), erklärt Irma Heyne-Beuse die Bedeutung des Namens. Aufbruchstimmung und Lebenshilfe  vermittelt sie mit ihren Reisen. Die nächsten Ziele sind ein Winterurlaub im Schwarzwald und eine Flusskreuzfahrt auf dem Main, Rhein und Mosel. Eine Trauerbegleiterin ist mit an Bord.
Irma Heyne-Beuse erlitt selbst den furchtbaren Verlust eines lieben Menschen. Sie ist Witwe, seit ihr Mann vor drei Jahren aus heiterem Himmel plötzlich an Krebs verstarb. Damals fiel sie in ein tiefes Loch. Depressionen quälten sie. Hilfe fand sie in einem Gesprächskreis der Hospiz-Initiative Wesel für Trauernde.
Hier wurde die Idee geboren. Hier wurde die Witwe, die schon früher ein Reisebüro betrieben hatte, gefragt, ob sie Ulaube für Menschen in einer Lebenskrise anbieten wolle. Sie sagte ja und wagte den Schritt. Bericht: Thomas Borowski



Flusskreuzfahrt auf dem Djnepr im April 2008 


  Update: 14. Okt 2008

© 2007 re-bo-reisen